Bundesfreiwilligendienst und FSJ - Dienstleistungen für das Allgemeinwohl im sozialen Bereich
Zivi

Bundesfreiwilligendienst und FSJ

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat die Rennsteig Werkstätten als Dienststelle zur Ableistung des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) anerkannt. Der BFD startete am 01.07.2011 und tritt an die Stelle des Zivildienstes. Er stellt eine Dienstleistung für das Allgemeinwohl dar und findet überweigend im sozialen Bereich statt, wahrnehmlich im Dienst am Menschen.


Ein Freiwilligendienst bietet die Chance, Begabungen zu entdecken und eigene Grenzen kennen zu lernen, egal, ob man praktisch ausprobieren möchte, wie gut man für ein Berufsfeld geeignet ist, sich auf die bevorstehende Ausbildung bzw. Studium vorbereiten oder sich beruflich (neu) orientieren möchte.


Betreuung einer Mitarbeiterin im Förderbereich

Bundesfreiwilligendienst

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot an alle Bürgerinnen und Bürger, sich außerhalb von Beruf und Schule in sozialen oder anderen gemeinwohlorientierten Tätigkeitsfeldern zu engagieren. Bufdis befinden sich nicht in einem Arbeitsverhältnis, sondern in einem besonderen Dienstverhältnis, das spezielle Rechte und Pflichten beinhaltet.

Genauere Infos finden Sie hier:

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend


Zu den Haupteinsatzstellen eines Bufdis in den Rennsteig Werkstätten gehören:

›Fahr- und Begleitdienst

›Betreuungsaufgaben

›produktionsunterstützende bzw. qualitätssichernde Aufgaben

 

FSJ

Interessierte, die sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr entscheiden, haben unter anderem folgende Aufgaben:

›individuelle Anleitung und Förderung behinderter und psychisch erkrankter Menschen

›aktive Begleithilfe

›Mitwirkung in der Tages- und Wochenstruktur innerhalb verschiedenster Bereiche

›Teamarbeit bei der Mitarbeit verschiedener Arbeitsaufträge

›Kennenlernen einzelner behinderter/ erkrankter Mitarbeiter, deren Besonderheiten, Krankheitsbilder und Behinderungsarten


Flyer FSJ


Hier finden Sie unseren Träger dazu:


PARITÄTISCHE BuntStiftung Thüringen


 

Praktikum

Wir bieten Praktikumsstellen für:

›Ergotherapeuten

›Heilerziehungspfleger

›Heilpädagogen

›Sozialpädagogen/ Sozialarbeiter


Die Einsatzbereiche sind:

›Förderbereich für Menschen mit schweren geistigen und mehrfachen Behinderungen

›Berufsbildungsbereich für Menschen mit geistiger Behinderung sowie psychischer Erkrankung

›Arbeitsbereiche